Logopädische Praxis   

       Rebekka Zach

 

Entwicklungspsychologische Sprachtherapie

 

In der logopädischen Abklärung und Therapie mit Kindern mit Sprachentwicklungsauffälligkeiten verwende ich die entwicklungspsychologische Sprachtherapie, die von der Schweizer Logopädin Barbara Zollinger und ihren Kolleginnen am Zentrum für kleine Kinder in Winterthur praktiziert und unterrichtet wird.

 

Dieser Ansatz entspricht mir und meinen Vorstellungen von Therapie mit Kindern sehr und zeichnet sich für mich durch folgende Grundhaltungen aus:

 

  • Jedes Kind wird mit seinen eigenen Stärken und Schwächen gesehen

  • Sprache entsteht in Beziehungen, daher ist auch eine gute Beziehung zwischen Kind und Therapeutin wichtig. Eine wertschätzende Haltung auf Augenhöhe mit dem Kind, sowie ein großes Interesse am jeweiligen Kind als Person, an der Lebenssituation seiner Familie, sowie an seinen Schwierigkeiten sind Voraussetzung. Auf der Basis einer tragfähigen Beziehung zwischen Therapeutin und Kind, kann das Kind zu neuen Entwicklungsschritten herausgefordert werden.

  • Das therapeutische Mittel ist das gemeinsame Spiel
  • Alle sprachlichen Ebenen werden berücksichtigt. Als Basis für die Förderung der expressiven sprachlichen Ebenen (Ausdrucksfähigkeit, Grammatik, Lautanwendung), kommt dem Verstehen von Sprache eine zentrale Bedeutung zu.

 

 

"Ohne Interaktion keine Diagnostik, ohne Beziehung keine Therapie"   (S. Sassenroth) 

 

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen über die entwicklungspsychologische Sprachtherapie unter www.kinder.ch 

 

 

E-Mail
Anruf